Pflegefachkraft (m/w/d) für die Ambulanz im Querschnittgelähmten-Zentrum,

  • Vollzeit
  • Publiziert: 11.01.2024
scheme image

Die Zentralklinik Bad Berka

Wir möchten Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Unsere Klinik gehört zu den modernsten Kliniken Deutschlands und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. In unseren 21 Fachkliniken und Zentren versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Thüringen, anderen Bundesländern und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserer Akutklinik über 647 Planbetten. Am Standort der Zentralklinik sind mit allen verbundenen Unternehmen ca. 2.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Die Zentralklinik ist der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land. 

Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit (40 Stunden/Woche), vorerst befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis Oktober 2025, eine

Pflegefachkraft (m/w/d) 

für die QZ-Ambulanz des Querschnittgelähmten-Zentrums, Klinik für Paraplegiologie und Neuro-Urologie

Ihr Aufgabengebiet:

 Ihre Aufgaben umfassen das gesamte Spektrum der neuro-urologischen Diagnostik, die Assistenz bei paraplegiologischen/urologischen/neuro-urologischen Interventionen, sowie bei operativen Eingriffen:
  • Assistenz bei komplexer urologischer/neuro-urologischer Diagnostik
  • Selbstständiger Wechsel von transurethralen und suprapubischen Kathetern
  • Assistenz bei operativen paraplegiologischen/urologischen/neuro-urologischen Interventionen
  • Assistenz bei konservativer und chirurgischer Wundversorgung, einschließlich VAC-Therapie
  • Assistenz bei Programmierung und Befüllung von Medikamentenpumpen
  • Assistenz bei Lumbalpunktion und intrathekaler Medikamentenapplikation
  • Assistenz bei Bronchoskopie
  • Assistenz bei Pleurapunktion
  • Assistenz bei ZVK-Anlagen
  • Patientenschulung sowie Anleitung (Kontinenzversorgung/Entlassmanagement)

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft (m/w/d)
  • Fachliche Integrität und Teamfähigkeit (interdisziplinär)
  • Vorkenntnisse, insbesondere mit querschnittgelähmten Patienten bzw. Patienten mit neurogener Blasen- und Darmfunktionsstörung, wären wünschenswert, sind aber nicht Bedingung
Da wir um die Spezifität unserer Pateinten und der damit verbundenen Diagnostik und Therapie wissen, sehen wir eine entsprechende Einarbeitungsphase für selbstverständlich an. 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung durch den Haustarifvertrag inklusive Jahressonderzahlung und einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung
  • 35 Tage Urlaub
  • Keine Samstagsdienste
  • Strukturen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen
  • Unfallversicherung, die auch Ihre Freizeit abdeckt
  • Abwechslungsreiches und preiswertes Mittagessen im Personalrestaurant
  • Arbeitsplatznahe Kinderbetreuung/ Betriebskindergarten
  • Attraktive Mitarbeiterangebote und Vergünstigungen in vielen Bereichen durch die Teilnahme an diversen Corporate Benefits (https://rhoen-klinikum.mitarbeiterangebote.de/)
  • Betriebswohnungen, Appartements oder Hilfe bei der Wohnungssuche
  • ein umfassendes internes und externes Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • gute persönliche und berufliche Entwicklungschancen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (z.B. vom rückenfreundlichen Arbeiten bis zur Krisenintervention)
  • Fachlich Herausforderung auf hohem Niveau

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für Fragen steht Ihnen Frau Dr. med. I. Kurze, Chefärztin des Querschnittgelähmten-Zentrums (Sekretariat Tel.: 036458-51407) sowie Fr. Koch, Leitung QZ-Ambulanz (Tel.: 036458-41458) jederzeit gern zur Verfügung.
Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerberportal unter https://www.zentralklinik.de/beruf-karriere.html   nutzen Bewerbungen, die uns per Email oder per Post erreichen, werden von uns in die mit dem Bewerberportal verbundene Bewerbermanagementseite überführt (gehostet bei rexx systems GmbH). Falls Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie von einer Bewerbung absehen. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Bewerberportal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgesehenen Fristen (siehe Datenschutz) werden auch die Daten im Bewerberportal gelöscht.