Oberarzt (m/w/d) in der Neurologie in Vollzeit

Die Zentralklinik Bad Berka

Wir möchten Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Unsere Klinik gehört zu den modernsten Kliniken Deutschlands und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. In unseren 21 Fachkliniken und Zentren versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Thüringen, anderen Bundesländern und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserem landschaftlich reizvoll gelegenen Haus über 647 Planbetten. Die Zentralklinik ist mit ca. 1.800 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land. Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.

Wen suchen wir?

Die Klinik für Neurologie der Zentralklinik Bad Berka GmbH sucht zur Erweiterung ihres Ärzteteams zum nächstmöglichen Zeitpunkt und in Vollzeit einen Facharzt der Fachrichtung Neurologie als Oberarzt (m/w/d) mit Schwerpunkt Leitung des Früh-Reha-Bereiches.

Wer sind wir?

Die Klinik für Neurologie verfügt über eine Stroke Unit mit 4 Betten und einen Bereich für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation mit 8 Betten. Insgesamt ist die Klinik für Neurologie mit 44 Betten ausgestattet. Bedarfsweise stehen Betten auf der interdisziplinären Intensivstation sowie den intermediate Care-Stationen einschließlich Beatmungsbetten zur Verfügung.
Zur Klinik für Neurologie gehört eine Stroke Unit, die in enger Kooperation mit der diagnostischen und interventionellen Radiologie sowie der Intensivmedizin im Hause eine überproportionale Anzahl an nicht nur systemischen, sondern insbesondere auch mechanischen Thrombolysen vorhalten kann. Des Weiteren sind der Klinik für Neurologie Ermächtigungs-Ambulanzen für Patienten mit Epilepsie, Multiple Sklerose zugehörig sowie ein umfangreicher modern ausgerüsteter Bereich „Klinische Neurophysiologie“ (alle gängigen neurophysiologischen Untersuchungsmethoden, inklusive der vegetativen Diagnostik. Die Chefärztin verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung.

Das bringen Sie mit:

  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Fähigkeit und Interesse fachübergreifend zu arbeiten
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Motivation zur kooperativen und konstruktiven Weiterentwicklung unseres multiprofessionellen Teams (Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte etc.)
  • Vorkenntnisse im Bereich der Frührehabilitation Phase B sind wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich
  • Interesse am Ausbau dieses spezialisierten Bereiches
Die Teilnahme am Hintergrund-Dienstsystem ist Bestandteil.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Chefärztin der Klinik für Neurologie gern zur Verfügung:
Dr. med. Vivien Homberg
Telefon: 036458 5-1701