Neuropsychologe (m/w/d)

  • Voll/Teilzeit
scheme image

Die Zentralklinik Bad Berka

Wir möchten Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Unsere Klinik gehört zu den modernsten Kliniken Deutschlands und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. In unseren 21 Fachkliniken und Zentren versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Thüringen, anderen Bundesländern und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserem landschaftlich reizvoll gelegenen Haus über 647 Planbetten. Die Zentralklinik ist mit ca. 1.800 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land. Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.

Gesucht werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Voll- oder Teilzeit, ein

Neuropsychologe (m/w/d)

Die Klinik für Neurologie verfügt über eine Stroke Unit mit 6 Betten und einen Bereich für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation mit 8-10 Betten. Insgesamt ist die Klinik für Neurologie mit 44 Betten ausgestattet. Bedarfsweise stehen Betten auf der interdisziplinären Intensivstation sowie den intermediate Care-Stationen einschließlich Beatmungsbetten zur Verfügung.
Zur Klinik für Neurologie gehören des Weiteren drei Ermächtigungs-Ambulanzen für Patienten mit Epilepsie, Multiple Sklerose und zur Botulinumtoxin-Therapie sowie ein umfangreicher modern ausgerüsteter Bereich „Klinische Neurophysiologie“. Es besteht eine besonders enge Kooperation zu den Abteilungen Neurochirurgie, Wirbelsäulenchirurgie und Schmerztherapie.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Neuropsychologische Diagnostik und Therapie von Patienten (m/w/d) im Rahmen der neurologischen  Frührehabilitation Phase  B unter regelmäßiger neuropsychologischer Supervision in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Angehörigenbetreuung und regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen sowie Dokumentation
  • Psychologische Anamnese und Differentialdiagnostik bei Verdacht auf psychosomatische Erkrankungen in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Durchführung von Anamnesen / Hirnleistungsdiagnostik bei verschiedensten neurologischen Krankheitsbildern zur Ermittlung kognitiver Defizite für diagnostische Zwecke, zur Leistungsbeurteilung oder zur Verlaufskontrolle
  • Kriseninterventionen, stützende Kontakte in der Krankheitsverarbeitung 
  • Komplexbehandlungen bei Parkinson oder Epilepsie
  • Konsiliarische Tätigkeit im gesamten Haus

Das bringen Sie mit:

  • Diplom oder Master in Psychologie
  • Abgeschlossene Weiterbildung zum klinischen Neuropsychologen (GNP)
  • Kenntnisse in psychologischer / neuropsychologischer Diagnostik
  • Interesse an Arbeit mit insbesondere neurologischen bzw. organisch erkrankten Patienten eines Akutkrankenhauses
  • ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Selbstorganisation Flexibilität, Teamfähigkeit und emotionale Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Leistungsfähiges und aufgeschlossenes Team
  • Intensive Einarbeitung
  • Kinderbetreuung in der Kindertagesstätte in naher Umgebung
  • Nutzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Moderne Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen des Gesundheitswesens
  • Vertrauensvoller, leistungsorientierter und professioneller Umgang in unserem Haus
  • Leistungsgerechte Vergütung und jede Menge Annehmlichkeiten für unsere Mitarbeiter

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für Rückfragen steht Ihnen unser Chefarzt der Klinik für Neurologie, PD Dr. Kunze  (036458-51701) gern zur Verfügung.

Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerberportal unter https://www.zentralklinik.de/beruf-karriere.html   nutzen Bewerbungen, die uns per Email oder per Post erreichen, werden von uns in die mit dem Bewerberportal verbundene Bewerbermanagementseite überführt (gehostet bei rexx systems GmbH). Falls Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie von einer Bewerbung absehen. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Bewerberportal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgesehenen Fristen (siehe Datenschutz) werden auch die Daten im Bewerberportal gelöscht.