Mitarbeiter (m/w/d) im Medizincontrolling in Vollzeit

  • Zentralklinik Bad Berka GmbH
  • Publizierung bis: 31.12.2020

Die Zentralklinik Bad Berka

Wir möchten Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Unsere Klinik gehört zu den modernsten Kliniken Deutschlands und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. In unseren 21 Fachkliniken und Zentren versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Thüringen, anderen Bundesländern und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserem landschaftlich reizvoll gelegenen Haus über 647 Planbetten. Die Zentralklinik ist mit ca. 1.800 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land. Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Kodierung der Aufnahmediagnose nach Rücksprache mit den behandelnden Ärzten/DRG-beauftragten Arzt für die Abteilung
  • laufende Fallprüfung und Fallfreigabe im Rahmen der Leistungsabrechnung unter Berücksichtigung der Monatsabschlüsse sowie sonstiger Terminvorgaben
  • fallbegleitende Kodierung mittels Teilnahme an Visiten, speziellen Kodiervisiten, Frühbesprechungen zur Beratung und Sensibilisierung der Ärzte und Pflegekräfte im Hinblick auf Dokumentation, Kodierung und Verweildauersteuerung
  • fortlaufende Verarbeitung medizinisch relevanter Informationen über einliegende Behandlungsfälle zu kodierfähigen ICD und OPS und deren zeitnahe Dokumentation im KIS unter Berücksichtigung aller zu Verfügung stehenden Informationsquellen
  • Beschaffung und Sichtung relevanter Befunde aus Voraufenthalten (extern/intern)
  • nachhalten von ausstehenden Informationen von Dienstleistern (extern/intern)
  • Vervollständigung und Kontrolle der OP-Prozeduren in Rücksprache mit dem Operateur
  • Prüfung der Kodierqualität sowie abschließende Fallfreigabe
  • Kodieranleitung/Kodierberatung und Schulung des ärztlichen und pflegerischen Personals einschließlich der DRG-/MDK-Beauftragten Ärzte hinsichtlich Qualität und Umfang der medizinischen Primärdokumentation
  • Schulung von Basisfunktionalitäten des KIS im Kontext der DRG-Kodierung und Controlling der medizinischen Dokumentation im Rahmen des Aktenlaufes
  • inhaltliche Vorbereitung (Unterlagen zusammenstellen) von Abrechnungsfällen zur MD-Prüfung in Zusammenarbeit mit dem MDK-Team
  • Mitwirkung bei der externen und internen Qualitätssicherung

Das bringen Sie mit:

  • medizinisch-pflegerische Ausbildung mit sehr gutem Sachverstand für Diagnosen und Prozeduren sowie Erfahrungen über die Abläufe im Krankenhaus und den Anforderungen an die medizinische Dokumentation
  • Ausbildung/Befähigung zu einer fachlichen Kodierung (Casemix-Performer) oder die Bereitschaft zur Teilnahme an einer Ausbildung
  • wünschenswert sind fundierte Kenntnisse im DRG-Abrechnungssystem, inkl. DKR, ICD und OPS, in der Fallkodierung sowie in der Bearbeitung von Anfragen der Kostenträger und im Umgang mit dem Medizinischen Dienst (MD)
  • Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen sowie teamorientierte Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit EDV-Systemen (KIS, Kodierungsbrowser, Office-Software)
  • ausgesprochene Team- und Kooperationsfähigkeit
  • die Stelle ist vorerst befristet auf zwei Jahre

Wir bieten Ihnen:

  • ein attraktiver und moderner Arbeitsplatz in einem hochqualifizierten, kollegialen und motivierten Team
  • ein umfassendes internes und externes Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • gute persönliche und berufliche Entwicklungschancen
  • ein vertrauensvoller, leistungsorientierter und professioneller Umgang in unserem Haus
  • eine leistungsgerechte Vergütung und jede Menge Annehmlichkeiten für unsere Mitarbeiter

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für weitere Fragen steht Ihnen die Abteilungsleiterin des Medizincontrollings gern zur Verfügung:
Frau Hadlich
Telefon: 036458 5-43140