Controller (m/w/d) für Personalcontrolling und betriebswirtschaftliches Controlling

  • Kaufmännische Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 01.02.2022
scheme imagescheme image

Die Zentralklinik Bad Berka

Wir möchten Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Unsere Klinik gehört zu den modernsten Kliniken Deutschlands und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. In unseren 21 Fachkliniken und Zentren versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Thüringen, anderen Bundesländern und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserem landschaftlich reizvoll gelegenen Haus über 647 Planbetten. Die Zentralklinik ist mit ca. 1.800 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land. Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit oder Teilzeit, ein

Controller (m/w/d)

für Personalcontrolling und betriebswirtschaftliches Controlling

Ihr Aufgabengebiet mit den Schwerpunkten im:

Personalcontrolling:
  • neben der Ermittlung und Analyse personalwirtschaftlicher Kennzahlen, stellen Sie die valide Datenbasis für interne und externe Statistiken, Reports und Analysen zusammen
  • die Personalkostenhochrechnung wird von Ihnen begleitet und validiert
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung des Pflegebudgets, Krankenhausstatistik
  • Aktualisierung der Organisationsstruktur im SAP-HR
  • Sie erarbeiten Personalkennzahlen und Planungsgrundlagen
  • Sie helfen uns dabei unsere internen Prozesse stets zu optimieren
Betriebswirtschaftlichen Controlling:
  • Controlling betriebswirtschaftlicher Kennzahlen im Bereich Erlös-, Leistungs- und Kostencontrolling
  • Verfassen von Planungsunterlagen und Monats-, Quartals- und Jahresberichten
  • Erstellung und Bewertung von betriebswirtschaftlichen Analysen, Wirtschaftlichkeits-berechnungen und Kalkulationen
  • Vorbereitung von Präsentation der Controlling-Berichte für die Geschäftsführung, Chefärzten, Abteilungen
  • Planung und Unterstützung bei Entgeltverhandlung mit den Kassen
  • Erstellung krankenhausspezifischer gesetzlicher Analysen
  • Begleitung von Projekten, Weiterentwicklung von Prozessen und Unterstützung der Systeme und Reports im CO

Das bringen Sie mit:

  • erfolgreiches abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder ein vergleichbarer Studienabschluss
  • mehrjährige Berufserfahrung im Personalcontrolling und betriebswirtschaftlichen Controlling, dies bevorzugt im Gesundheitswesen
  • ausgezeichnete PC-Kenntnisse (insbesondere SAP-HR und MS-Office Anwendungen)
  • selbstständige, systematische und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • sicheres Auftreten sowie hohe Eigenverantwortung und -initiative

Wir bieten Ihnen:

  • Einen modernen Arbeitsplatz in einem erfolgreichen Unternehmen des Gesundheitswesens
  • Ein kollegiales, motiviertes, erfahrenes und aufgeschlossenes Team
  • Gute persönliche und berufliche Entwicklungschancen
  • Ein umfassendes internes und externes Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Ein vertrauensvoller, leistungsorientierter und professioneller Umgang in unserem Haus
  • Jede Menge Annehmlichkeiten für unsere Mitarbeiter (Cafeteria, Kindertagesstätte in naher Umgebung, Weihnachtsfeier)

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für Fragen stehen Ihnen unsere Personalleitung, Frau Wipprecht (Telefon: +4936458 543230) und unsere Abteilungsleitung Betriebswirtschaftliches Controlling, Frau Silbermann (Telefon +4936458 543190) gern zur Verfügung.
 
Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerberportal unter https://www.zentralklinik.de/beruf-karriere.html   nutzen Bewerbungen, die uns per Mail oder per Post erreichen, werden von uns in die mit dem Bewerberportal verbundene Bewerbermanagementseite überführt (gehostet bei rexx systems GmbH). Falls Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie von einer Bewerbung absehen. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Bewerberportal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgesehenen Fristen (siehe Datenschutz) werden auch die Daten im Bewerberportal gelöscht.