Ausbildung zum/zur Medizinischen Technolog/in für Laboratoriumsanalytik (m/w/d)

scheme image

Die Zentralklinik Bad Berka

Wir möchten Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!

Unsere Klinik gehört zu den modernsten Kliniken Deutschlands und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. In unseren 21 Fachkliniken und Zentren versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Thüringen, anderen Bundesländern und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserer Akutklinik über 647 Planbetten. Am Standort der Zentralklinik sind mit allen verbundenen Unternehmen ca. 2.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Die Zentralklinik ist der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land. 

Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.


Starten Sie zum 01.09.2024 durch mit einer
 

Ausbildung zum/zur Medizinischen Technolog/in für Laboratoriumsanalytik (m/w/d)

Ausbildungsinhalte:

Sie nehmen die Probe entgegen und gehen im Labor auf die Suche nach Krankheitserregern, Antikörpern und Unregelmäßigkeiten. Doch nicht nur Blutproben kommen unter Ihr Mikroskop und in Ihr Reagenzglas, sondern auch Gewebepräparate, Zellabstriche sowie verschiedene Körperflüssigkeiten. Während der Ausbildung als MTLA lernen Sie daher die Arbeitsweisen in einem medizinischen Labor kennen.
 
Die Ausbildung zum/zur Medizinischen Technolog/in für Laboratoriumsanalytik dauert 3 Jahre und findet abwechselnd in wochenweisen Blöcken in einer Fachschule und direkt hier vor Ort in der Zentralklinik Bad Berka statt.

Das bringen Sie mit:

  • mittlerer Bildungsabschluss (Realschulabschluss)
  • ärztliches Attest über die gesundheitliche Eignung für die Ausbildung
  • Organisationsvermögen, selbständige Arbeitsweise, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Freundliches und kompetentes Auftreten
  • Freude am Umgang mit Menschen

Wir bieten Ihnen:

  • Attraktive Ausbildungsvergütung und Prämiensystem bei guten Ausbildungsergebnissen 
  • Betriebswohnungen, Appartements oder Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Preiswerte Mitarbeiterverpflegung aus unserer modernen Klinik-Küche
  • Freie Nutzung unseres klinikeigenen Schwimmbads
  • Eine Unfallversicherung, die auch Ihre Freizeit abdeckt

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für Fragen steht Ihnen unser Chefarzt der Abteilung für Labor- und Hygienemedizin, Herr Dr. med. Windmeier, telefonisch unter 036458 5-42300 oder per E-Mail an carsten.windmeier@zentralklinik.de, gern zur Verfügung.
Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerberportal unter https://www.zentralklinik.de/beruf-karriere.html nutzen. Bewerbungen, die uns per Mail oder per Post erreichen, werden von uns in die mit dem Bewerberportal verbundene Bewerbermanagementseite überführt (gehostet bei rexx systems GmbH). Falls Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie von einer Bewerbung absehen. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Bewerberportal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgesehenen Fristen (siehe Datenschutz) werden auch die Daten im Bewerberportal gelöscht.