Assistenzarzt (m/w/d) Zentrum für diagnostische/interventionelle Radiologie und Neuroradiologie

scheme imagescheme image

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit (40h/Woche), unbefristet, einen

Assistenzarzt (m/w/d) Radiologie

 
Das Zentrum für diagnostische/ interventionelle Radiologie und Neuroradiologie wird im kollegialen Chefarztsystem mit Verantwortlichkeit für Diagnostik und Interventionen in der Allgemeinen Radiologie bzw. der Neuroradiologie geführt.
 
Beide Abteilungen erbringen derzeit pro Jahr mehr als 11.000 MRT- und 17.000 CT-Untersuchungen sowie rund 1.300 interventionelle Leistungen auf höchstem Niveau. Das gesamte diagnostische und auch interventionelle Spektrum wird rund um die Uhr für unsere Patienten aus einem überregionalen Einzugsgebiet vorgehalten.
 
Unser Zentrum arbeitet komplett digital und verfügt über die folgenden Modalitäten: drei CT-Scanner (128-Zeiler und ein Dual- Source-CT), ein 1,5-Tesla MRT, ein 3-Tesla MRT sowie drei Röntgenarbeitsplätze und einen Ultraschallarbeitsplatz. Zur Ausstattung gehören weiterhin eine biplane Angiographieanlage mit 3D-Rotationsangiographie und Dyna-CT, eine monoplane Roboter-Angiographieanlage im Hybrid-OP mit 3D-Angiographie und Dyna-CT.
 
Das radiologische Zentrum ist Ausbildungszentrum der DEGIR und Partner des 3-fach zertifizierten Gefäßzentrums.

Die Weiterbildungsermächtigung für das Fachgebiet Radiologie liegt für 60 Monate (volle Weiterbildungszeit) und für die Neuroradiologie (24 Monate, volle Weiterbildungszeit) vor.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Erwerben von Kenntnissen in der Radiologie bzw. Vertiefen Ihres diagnostischen Spektrums unter Anleitung erfahrener Kolleginnen und Kollegen
  • Durchführung und Befundung von CT-, MRT-, Durchleuchtungs-, Röntgenuntersuchungen und Sonographien
  • Teilnahme am Dienstsystem

Das bringen Sie mit:

  • Freude an der Radiologie
  • Sie besitzen hohes Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Sie sind eine patientenorientierte, offene und kollegiale Persönlichkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine strukturierte Einarbeitung
  • die Möglichkeit der kompletten Weiterbildung bei uns
  • flache Hierarchien und Mitarbeit in einem kollegialen Team
  • Subspezialisierung in der Neuroradiologie und interventionellen Radiologie (sofern gewünscht)
  • Strukturierte interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit vielen anderen Abteilungen
  • Möglichkeit der klinischen Forschung und Promotion
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Sämtliche weiterführende Schulen im Ort
  • Eigene Kinder­tagesstätte

Fühlen Sie sich angesprochen?

Für erste Rückfragen stehen Ihnen die Chefärzte des Zentrums für diagnostische und interventionelle Radiologie und Neuroradiologie, telefonisch unter 036458-5 2901 gern zur Verfügung.
 
Ihre Bewerbung (kurzes Anschreiben und aktueller Lebenslauf) richten Sie bitte unter der Angabe der Ausschreibungsnummer bis spätestens 31.01.2023 an die Personalabteilung. Per E-Mail an bewerbung@zentralklinik.de
 
Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen ausschließlich in Kopie ein, da diese nicht wieder zurückgesendet werden.