Apotheker/Apothekerin (m/w/d)

  • Voll/Teilzeit
scheme imagescheme image

Die Zentralklinik Bad Berka

Wir möchten Sie als neue Kollegin oder als neuen Kollegen!
Unsere Klinik gehört zu den modernsten Kliniken Deutschlands und ist ein Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena. In unseren 21 Fachkliniken und Zentren versorgen wir jährlich rund 43.000 Patienten aus ganz Thüringen, anderen Bundesländern und dem Ausland.

Insgesamt verfügen wir in unserer Akutklinik über 647 Planbetten. Am Standort der Zentralklinik sind mit allen verbundenen Unternehmen ca. 2.000 Mitarbeiter*innen beschäftigt. Die Zentralklinik ist der größte Arbeitgeber der Region Weimarer Land. 

Die Thüringer Landeshauptstadt Erfurt und die Klassikerstadt Weimar sind 20 Autominuten entfernt.

Die Apotheke der Zentralklinik Bad Berka GmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Voll- oder Teilzeit, eine/n

Apotheker/Apothekerin (m/w/d)

Unsere Klinikapotheke bietet das komplette Spektrum der klinisch-pharmazeutischen Tätigkeiten an. Sie verfügt über eine überregional bekannte Expertise in der pharmazeutischen Betreuung mit Schwerpunkt auf der pharmazeutischen Arzneimittelanamnese. Elektronische Verordnung mit pharmazeutischer Validierung und Unit Dose Versorgung sind etabliert. Aus der Apotheke werden 1600 Betten in 4 Kliniken mit Arzneimitteln und Medizinprodukten versorgt. Sie verfügt über eine umfangreiche Arzneimittelherstellung im Bereich der Rezeptur, Defektur sowie Zytostatikaherstellung und ist zugelassene Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie.
 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Validieren elektronischer Arzneimittelverordnungen
  • Medikationsmanagement (Stationsapotheker)
  • Patientenindividuelle Verblisterung
  • Arzneimittelinformation und Beratung von Ärzten, Pflegenden und Patienten
  • Betreuung logistischer und technischer Prozesse in der Klinikapotheke

Das bringen Sie mit:

  • Einen Abschluss als Approbierte/r Apotheker/in bevorzugt mit einer abgeschlossenen Fachapothekerqualifikation
  • Interesse an klinisch - pharmazeutischen Tätigkeiten und der Arzneimittelherstellung 
  • Engagierte Persönlichkeit mit Interesse und Freude an der Pharmazie
  • Erfahrungen in der Krankenhauspharmazie oder einem Herstellungsbetrieb wünschenswert aber nicht zwingend notwendig
  • Soziale Kompetenz im Umgang mit Patienten und Mitarbeitern, Teamfähigkeit
  • Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Handeln

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vergütung durch den Haustarifvertrag inklusive Jahressonderzahlung und einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung
  • 35 Tage Urlaub
  • Keine Samstagsdienste
  • Strukturen, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ermöglichen
  • Unfallversicherung, die auch Ihre Freizeit abdeckt
  • Abwechslungsreiches und preiswertes Mittagessen im Personalrestaurant
  • Arbeitsplatznahe Kinderbetreuung/ Betriebskindergarten
  • Attraktive Mitarbeiterangebote und Vergünstigungen in vielen Bereichen durch die Teilnahme an diversen Corporate Benefits (https://rhoen-klinikum.mitarbeiterangebote.de/)
  • Betriebswohnungen, Appartements oder Hilfe bei der Wohnungssuche
  • ein umfassendes internes und externes Fort- und Weiterbildungsprogramm
  • gute persönliche und berufliche Entwicklungschancen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (z.B. vom rückenfreundlichen Arbeiten bis zur Krisenintervention)
  • Fachlich Herausforderung auf hohem Niveau

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Leiterin der Apotheke Dr. Grit Berger, telefonisch unter 036458 5-3110 gern zur Verfügung.
Für Ihre Bewerbung sollten Sie ausschließlich unser digitales Bewerberportal unter https://www.zentralklinik.de/beruf-karriere.html   nutzen Bewerbungen, die uns per Email oder per Post erreichen, werden von uns in die mit dem Bewerberportal verbundene Bewerbermanagementseite überführt (gehostet bei rexx systems GmbH). Falls Sie damit nicht einverstanden sind, sollten Sie von einer Bewerbung absehen. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Bewerberportal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgesehenen Fristen (siehe Datenschutz) werden auch die Daten im Bewerberportal gelöscht.